Willkommen

Wir begrüßen Euch auf den Seiten des Sportvereines ROT-WEISS St. Vit e.V., und freuen uns auf eine reichliche Nutzung der bereitgestellten Inhalte. Wir sind zuversichtlich, ein interessantes Angebot zusammengestellt zu haben.  Schaut doch einfach mal rein ...

 

ROT-WEISS St. Vit, das bedeutet

Miteinander, Zusammenhalten, Sport, Spaß, Spiel, Spannung, Freundschaften

Jugendfußball-Turnier
26., 28. und 29. Mai 2016
mit Herz und Leidenschaft auf unserer Rasen-Alm

Insgesamt 48 Teams spielen um Pokale und Preise

Das Programm:

Do. 26.05.2016: 09:00 - 14:30 Uhr F-Junioren-Turnier
mit 7 Mannschaften
Do. 26.05.2016: 15:00 - 18:00 Uhr G-Junioren-Turnier
mit 10 Mannschaften

Sa. 28.05.2016: 10:00 - 13:00 Uhr D-Junioren-Turnier
mit 7 Mannschafen
Sa. 28.05.2016: 14:00 - 18:00 Uhr E1 und E2-Junioren-Turnier
mit insges. 9 Mannschaften

So. 29.05.2016: 11:00 - 14:00 Uhr C-Junioren-Turnier
mit 6 Mannschafen

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Erstmals gibt es am Donnerstag selbstgemachte Pizza, aber auch leckere Bratwurst und Pommes, kalte und warme Getränke gehören natürlich auch dazu.

Wir freuen uns auf viele Gäste.


 


Hier geht´s zu unserer Facebook-Seite

1. FLVW-Inklusions-Turnierserie 2016

Autor: Christian Wenzel

 
Am Samstag, den 06.02.2016, fiel der Startschuss für die 1. Turnierserie für Inklusionsmannschaften des Fussball- und Leichtathletik Verbands Westfalen (FLVW) in der Sporthalle des Kreisberufskolleg in Wiedenbrück „Am Sandberg“.

 Unser Sportverein Rot-Weiss St. Vit hatte die Ehre, diese Turnierserie zu starten.

Mannschaften des Delbrücker SC, Blau-Weiss Aasee, TSG Harsewinkel, Germania Datteln, Fortuna Paderborn, SC Hörstel sowie TuS Haltern nahmen neben unserer eigenen Mannschaften teil.

 Es wurde in 3 Altersklassen gespielt. In der U15, der Ü15 sowie der Ü18.

Bei der U15 belegten unsere Mannschaften den 2. sowie den 4. Rang. Die Siegerehrung wurde von unserem Bürgermeister Theo Mettenborg mit durchgeführt. Er überreichte Germania Datteln den Siegerpokal.

 

 Bei der Ü15 hatten wir diesmal noch keine eigene Mannschaft am Start. Mit der

TSG Harsewinkel war das Turnier mit einer Mannschaft aus dem Kreis Gütersloh besetzt. Die TSG wurde Turniersieger Ihrer Altersklasse. Hier hat den Pokal der Verbandspräsident Herrmann Korfmacher überreicht.


In der Altersklasse Ü18 war Rot-Weiss St. Vit dann wieder mit einer eigene Mannschaft vertreten. Diese erspielte sich am Ende den 3. Platz. Den Siegerpokal Überreicht durch den Landrat Sven-Georg Adenauer, bekam die Mannschaft des TuS Haltern.

 In Zusammenarbeit mit dem Verband, in Person des Koordinator für Behindertenfußball,

Uwe Steinebach, wurde den Menschen mit Behinderungen ein schöner Tag bereitet.

Uwe Steinebach möchten wir hiermit nochmal ein herzliches Dankeschön zukommen lassen.

 Für 2017 haben bereits der Verband sowie die Ehrengäste, Theo Mettenborg,

Sven-Georg Adenauer sowie Herrmann Korfmacher ihre Bereitschaft und Ihre Unterstützung signalisiert.

 

Wir brauchen Eure Hilfe

Zusammen sind wir stark!

Weiterlesen